Currency:
Schneller und kostenloser
Hin- und Rückversand (für DE und AT)
bis 24.12.2017

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

    PRODUKTBERATUNG

    ?

    WIE FINDE ICH DIE PASSENDE GRÖSSE?

    Die Größen werden je nach Designer und Herstellungsort anders angegeben. Die Umrechnungstabelle hilft Ihnen, die richtige Größe zu finden:

    Damen

    Kleidung

    Hosen & Jeans
    International
    XXS
    XS
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Konfektionsgröße
    32
    34
    36
    38
    40
    42
    44
    46
    Jeansgröße
    24-25
    26-27
    28-29
    29-30
    31
    32
    33
    34-35
    Taillenumfang (cm)
    61-63
    62-64
    65-67
    68-71
    72-75
    76-79
    80-84
    85-89
    Hüftumfang (cm)
    83-85
    86-89
    93-96
    97-100
    101-104
    105-107
    108-112
    113-117
    US
    2
    4
    6
    8
    10
    12
    14
    16
    Moncler
    0
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7

    Gürtel
    International
    XXS
    XS
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Konfektionsgröße
    70
    75
    80
    85
    90
    95
    100
    105

    Schuhe
    Europa
    35
    35,5
    36
    36,5
    37
    37,5
    38
    38,5
    39
    39,5
    40
    40,5
    41
    41,5
    42
    UK
    2
    2,5
    3
    3,5
    4
    4,5
    5
    5,5
    6
    6,5
    7
    7,5
    8
    8,5
    9
    US
    5
    5,5
    6
    6,5
    7
    7,5
    8
    8,5
    9
    9,5
    10
    10,5
    11
    11,5
    12


    Herren

    Kleidung
    International
    XS
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Normal
    46
    48
    50
    52
    54
    56
    58
    Lang
    90
    94
    98
    102
    106
    110
    114
    Kurz
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    Italien
    52
    54
    56
    58
    60
    62
    64
    Frankreich
    48
    50
    52
    54
    56
    58
    60
    Moncler
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7

    Hosen & Jeans
    International
    XS
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Deutsche Größe
    44
    46
    48
    50
    52
    54
    56
    Jeansgröße
    29
    30-31
    32
    33-34
    36
    38
    40

    Jeanslängen
    US/UK (inch)
    EU (cm)
    32
    81
    34
    86
    36
    91

    Hemdgrößen
    International
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Kragenweite (cm)
    37-38
    39-40
    41-42
    43-44
    45-46
    47-48

    Gürtel
    International
    XS
    S
    M
    L
    XL
    XXL
    XXXL
    Konfektionsgröße (cm)
    80
    85
    90
    95
    100
    105
    110

    Schuhe
    Europa
    39
    40
    40,5
    41
    42
    42,5
    43
    44
    44,5
    45
    46
    46,5
    47
    48
    UK
    7
    7,5
    8
    8,5
    9
    9,5
    10
    10,5
    11
    11,5
    12
    12,5
    13
    13,5
    US
    5
    6
    6,5
    7
    8
    8,5
    9
    10
    10,5
    11
    12
    12,5
    13
    14

    ?

    Wie nehme ich richtig mass?


    Groessse_finden

    Überblick - Frauen:

    1. Armlänge
      Die Armlänge wird vom Anfang der Schulter bis zum Armgelenk gemessen.
    2. Brustumfang
      Über der stärksten Stelle der Brust messen Sie waagerecht um den Körper herum.
    3. Unterbrustumfang
      Um den Unterbrustumfang zu messen, führen Sie das Maßband am unteren Brustumfang waagrecht um den Körper.
    4. Taillenumfang
      Die Taille wird an der schmalsten Stelle des Bauches gemessen.
    5. Hüftumfang
      Führen Sie das Maßband waagrecht um die stärkste Stelle der Hüfte und über dem Gesäß herum.
    6. Schrittlänge
      Messen Sie entlang des Beines vom Schritt in Richtung Boden.
    7. Seitenlänge
      Messen Sie von der Taille über die Hüfte bis zur Fußsohle.

    Groessse_finden_men

    Überblick - Männer:

    1. Kragenweite
      Die Kragenweite wird um den Hals herum gemessen. Achten Sie darauf, dass das Band nicht einschnürt.
    2. Schulter zu Schulter
      Gemessen wird vom äußersten Punkt der einen Schulter bis zum äußersten Punkt der anderen Schulter.
    3. Brustumfang
      Der Brustumfang wird um die stärkste Stelle der Brust gemessen.
    4. Hüftumfang
      Der Hüftumfang wird waagrecht um die Hüftknochen geführt.
    5. Schrittlänge
      Die Schrittlänge wird vom Schritt bis zum Boden gemessen.
    6. Armlänge
      Die Armlänge wird vom Anfang der Schulter bis zum Handgelenk gemessen.


    Sie finden in jeder Produktansicht eine Information über die Maße des Mannequins und der von uns vorgeführten Größe. Sollte ein Produkt der Größe entsprechend kleiner oder größer ausfallen, werden Sie in der Produktbeschreibung darauf hingewiesen. guertellaenge
    Die Gürtelgröße wird vom Beginn des Leders bis zum 3. Gürtelloch der Gürtelspitze gemessen.

    Messen Sie den Bundumfang an der Stelle, an der der Gürtel sitzen soll.



    ?

    Pflegeinformation zu den verschiedenen Materialien

    Seide


    Eigenschaften der Seide:
    • Durch die geringe Dichte, sorgt die Seide für ein angenehmes Tragegefühl
    • Sie hat eine besonders hohe Formbeständigkeit
    • Seide isoliert sehr gut
    • Stärkste bekannte Naturfaser
    • Seide hat einen schönen Schimmer und Glanz
    • Leicht einzufärben und zu bemalen
    Allgemein zu beachten:
    • Seide sollte niemals mit Parfum oder Deo besprüht werden
    • Keine Bleichmittel verwenden
    • Seide darf nicht über lange Zeit der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein
    • Beim Bügeln nicht mit Wasser besprengen
    • Flecken nicht mit Wasser entfernen
    • Seide immer von der Rückseite und leicht feucht bügeln
    • Seide darf nicht auswringt werden
    Pflege:
    • Milde Seifen oder ein spezielles Seidenshampoo verwenden
    • Das Seidenstück ungefähr 3-5 Minuten in lauwarmes Wasser einweichen
    • Bedruckte oder dunkle Seidenstücke nur in kaltem Wasser kurz waschen, nicht einweichen
    • Während dem Wasserbad den Stoff sanft hin und her bewegen
    • Aus dem Handbad nehmen, und den Stoff mit kaltem Wasser ausspülen. Um die Seife restefrei zu entfernen, können Sie einen Teelöffel Wein-Essig hinzufügen
    • Das Seidenstück in ein trockenes Handtuch einrollen, um die Flüssigkeit aus dem Stoff zu entfernen
    • Stoff flach ausrollen und an den Ecken geradeziehen

    Baumwolle


    Eigenschaften der Baumwolle:
    • Baumwolle ist sehr widerstandsfähig
    • Sie ist sehr knitteranfällig
    • Besonders gut zu verarbeiten und zu spinnen
    • Leicht und unkompliziert zu färben
    • Saugfähig
    • Hautfreundlich
    Pflege:
    • Baumwolle ist besonders pflegeleicht
    • Weißwäsche kann problemlos bei 95°C gewaschen werden
    • Bei Buntwäsche sollten die 60°C nicht überschritten werden, da die Farben sonst ausbleichen können
    • Da Baumwolle leicht einläuft (gilt nicht für sanforisierte Baumwolle), sollte man beim Trocknen relativ vorsichtig sein
    • Beim Bügeln ist Baumwolle ebenfalls unkompliziert und kann bis zu 200°C erhitzt werden.

    Merinowolle


    Eigenschaften der Merinowolle:
    • Durch die feinen Merinofasern, kratzt die Wolle nicht auf der Haut
    • Spendet auch im nassen Zustand Wärme
    • Merinowolle ist besonders weich, leicht und elastisch
    • Die Merinofasern sind verarbeitet besonders robust
    • Merinostücke haben eine überdurchschnittliche, natürliche Atmungsaktivität und ein außergewöhnliches Wärmerückhaltevermögen
    Pflege:
    • Merinowolle ist im Allgemeinen pflegeleicht
    • Durch den natürlichen Selbstreinigungseffekt reicht meist ein regelmäßiges Aufschütteln und Lüften
    • Bei Falten, wird das Merinostück einfach in die feuchte Luft gehängt.
    • Sollte das Lüften nicht reichen, darf Merinowolle nicht heißer als 30°C gewaschen werden

    Kaschmir


    Eigenschaften von Kaschmir:
    • Kaschmir ist eines der edelsten Naturfasern
    • Es ist sehr fein und weich im Griff
    • Besonders wärmeresistent und federleicht
    • Kaschmir hat einen besonders schönen, seidigen Glanz
    • Wird oft mit Merinowolle oder Seide gemischt
    Pflege:
    • Kaschmir sollte nicht zu oft gewaschen werden
    • Die Faustregel besagt – ungefähr nach jedem vierten Gebrauch
    • Nach dem Waschen, sollte das Kaschmirstück mindestens 24 Stunden nicht getragen werden
    • Beim Waschen die Trommel nur halb befüllen
    • Kleidungsstücke nicht nach links drehen
    • Nicht heißer als 30°C waschen. Auch eine Kaltwäsche ist durch die bleibenden Waschmittelrückstände nicht empfehlenswert.
    • Flüssiges Wollwaschmittel ohne Bleichmittel, Aufheller oder Weichspüler verwenden
    • Nicht im Wäschetrockner trocknen, sondern die noch feuchten Kleidungsstücke auf ein Handtuch legen und in Form ziehen
    • Nur mit Dampf oder niedrigster Stufe bügeln

    Leder


    Eigenschaften von Leder:
    • Leder ist besonders winddicht und trotzdem atmungsaktiv
    • Es verfügt über eine natürliche Elastizität und sorgt so für einen besonders angenehmen Tragekomfort
    • Hautfreundlich
    • Leder ist besonders langlebig, reißfest und haltbar
    Pflege von Velours-, Nubuk- und Spaltleder:
    • Lederstaub kann mit dem Staubsauger abgesaugt werden
    • Am Besten Sie verwenden zum Abrollen eine Kalbfusselrolle
    • Regelmäßig mit einer Kreppbürste oder Lederradierer entstauben
    Pflege von Nappaleder:
    • Nappaleder wird ab besten mit einem weichen Tuch und Nappacreme abgerieben. Dadurch wird das Stück gereinigt, nachgefettet und seidig glänzend.

    Fleece


    Eigenschaften von Fleece:
    • Fleece bietet einen besonderen Schutz vor Kälte und Wind
    • Meist wasserabweisend und atmungsaktiv
    • Die hohe Elastizität und der besonders weiche Stoff sorgen für einen hohen Tragekomfort
    • Fleece trocknet schnell, ist knitterfrei und besonders widerstandsfähig
    • Hautfreundlich
    Pflege:
    • Fleecebekleidung kann bis zu 40°C gewaschen werden
    • Um die Kleidung lange schön zu halten, empfehlen wir die Kleidung beim Waschen auf links zu drehen
    • Fleece wird am besten an der Luft getrocknet
    • Fleecebekleidung darf nicht in den Wäschetrockner gegeben werden oder gebügelt werden.

    Walk


    Eigenschaften von Walk:
    • Als Walk wird künstlich verfilzte Wolle bezeichnet
    • Durch die geschlossenen Luftkammern ist Walk besonders wärmeresistent
    • Walk bietet eine optimale Temperaturregulierung
    • Walkstoffe haben eine wasserabweisende Oberfläche
    Pflege:
    • Walkstoffe sollte man mit einem schonenden Wollwaschmittel und mit Hand waschen.
    • Am Besten wird Walk von links gewaschen
    • Walk darf nicht gedrückt, gerieben oder auswringt werden
    • Zum Trocknen wird das Kleidungsstück einfach auf ein Handtuch ausgebreitet und getrocknet

    ?

    Warum erhalte ich meine Produkte ohne Labels?

    Um eine edle und einheitliche Produktpräsentation in unseren Häusern zu gestalten, wird der Großteil der Labels und Etiketten der Firmen entfernt. Da wir online die identische Produktpalette anbieten, werden auch die Artikel gleich behandelt und somit ohne Etiketten versendet. Unserer Erfahrung nach, schätzen unsere Kunden es, keine Zeit mit dem Entfernen von Etiketten und Labels zu verbringen.


    ?

    Wie können sie sicher sein, dass wir Originalware anbieten?

    Als Traditionsunternehmen von Luxusmode, versichern wir Ihnen nur Originalware anzubieten. Viele Modelabels bieten zudem einen Authentizitätsservice, sodass die Echtheit der Ware, durch ein Gütesiegel im Produkt gekennzeichnet ist. Wir bestätigen Ihnen somit, eine 100%ige Echtheit, aller von uns verkauften Artikel.

    SHOPPINGBERATUNG

    ?

    Hosen

    ART
    MERKMAL
    KOMBI
    7/8-Hose
    verkürztes Bein
    • Seidenbluse und Schnürschuhen
    • Sneakers, Shirt
    Chinos
    lockerer Schnitt
    • elegantes Shirt
    • Oversized-Bluse und Flats
    Reiterhose
    oben weiter geschnitten, führt unten zusammen
    • Ballerina und Seidenshirt
    Lederhose
    schmaler Schnitt aus Verlours- oder Glattleder
    • Bikerboots und weiter Boyfriendbluse
    • hochgeschlossenes Top und Heels
    Shorts & Bermudas
    kurzer Schnitt (Shorts)
    längerer Schnitt (Bermudas)
    • lässiges Shirt und Flats
    • Sandalen und Top

    ?

    Jeans

    ART
    MERKMAL
    KOMBI
    Bootcut
    oben eng anliegend, ausgestelltes Bein
    • Seidenbluse und Heels
    • T-Shirt und Flats
    Boyfriend
    weiter und lockerer Schnitt
    • Oversized-Bluse und Slipper
    Destroyed
    Löcher, Risse, Patches und auffällige Waschungen
    • Sneakers und lässiges Top
    • Ballerina und legere Bluse
    Jeggings
    Leggings im Jeanslook
    • High Heels, Blazer und Seidentop
    • Oversized-Pullover und Sneakers
    Skinny
    enganliegende Passform
    • High Heels und edlem Top
    • Sneakers und T-Shirt
    Sraight Leg
    gerader, zeitloser Schnitt
    • Ballerina, Bluse und lässige Outdoorjacke

    ?

    Taschen

    ART
    MERKMAL
    KOMBI
    Shoulderbag
    geräumige Form
    • Etuikleid und Pumps
    • Jeans und lässiges Oberteil
    Shopper
    einfache, bequeme Form
    • Jeggings und leichte Bluse
    Clutch
    kleine Form
    • Abend- oder Cocktailkleid
    • Skinny Jeans und feine Seidenbluse

    ?

    Kleider

    ART
    MERKMAL
    KOMBI
    Cocktailkleid
    reicht maximal bis zu den Waden
    • Clutch und Pumps
    Etuikleid
    figurnaher Schnitt
    • High Heels und Shoulderbag
    Minikleid
    kurzer Schnitt
    • Clutch und High Heels
    Strickkleid
    ---
    • Pumps und Clutch
    • lässige Boots und Shoulderbag

    ?

    Allgemeine Pflegesymbole

    Waschen
    Symbol
    Information
    Kochwaesche
    Kochwäsche
    Wäsche beispielsweise aus Baumwolle oder Leinen, weiß, kochecht, gefärbt oder bedruckt. Trommel ganz füllen. Entsprechendes Waschprogramm einstellen.
    Waschen_60
    60 °C Buntwäsche
    Nicht kochechte Buntwäsche beispielsweise aus Baumwolle, Modal und Polyester sowie Mischgewebe. Entsprechendes Waschprogramm einstellen.
    Waschen_60_leicht
    60 °C Pflegeleicht
    „Pflegeleichte“ Artikel. Wäschemenge reduzieren (Trommel bis höchstens zur Hälfte füllen). Entsprechendes Waschprogramm einstellen. Wegen Knittergefahr nicht oder nur kurz schleudern.
    Waschen_40
    40 °C Buntwäsche
    Waschgang beispielsweise für dunkelbunte Artikel aus Baumwolle, Polyester, Mischgewebe usw. Entsprechendes Waschprogramm einstellen.
    Waschen_40_leicht
    40 °C Pflegeleicht
    „Pflegeleichte“ Artikel beispielsweise aus Modal, Viskose oder aus synthetischen Fasern (Polyacryl, Polyester und Polyamid). Wäschemenge reduzieren (Trommel bis höchstens zur Hälfte füllen). Entsprechendes Waschprogramm einstellen. Wegen Knittergefahr nicht oder nur kurz schleudern.
    Waschen_40_fein
    40 °C Feinwäsche/Wollwäsche
    Artikel beispielsweise aus maschinenwaschbarer Wolle. Dieser Waschgang weist eine besonders schonende mechanische Behandlung auf. Wäschemenge stark reduzieren (Trommel nur bis zu einem Drittel füllen). Entsprechendes Waschprogramm (z. B. Feinwäsche, Wolle) einstellen.
    Waschen_30
    30 °C Buntwäsche
    Waschgang beispielsweise für dunkelbunte Artikel aus Baumwolle, Polyester, Mischgewebe usw. Entsprechendes Waschprogramm einstellen.
    Waschen_30_leicht
    30 °C Pflegeleicht
    „Pflegeleichte Artikel beispielsweise aus Modal, Viskose oder aus synthetischen Fasern (Polyacryl, Polyester und Polyamid). Wäschemenge reduzieren (Trommel bis höchstens zur Hälfte füllen). Entsprechendes Waschprogramm einstellen. Wegen Knittergefahr nicht oder nur kurz schleudern
    Waschen_30_fein
    30 °C Feinwäsche/Wollwäsche
    Artikel beispielsweise aus maschinenwaschbarer Wolle. Dieser Waschgang weist eine besonders schonende mechanische Behandlung auf. Wäschemenge stark reduzieren (Trommel nur bis zu einem Drittel füllen). Entsprechendes Waschprogramm einstellen.
    Handwäsche
    Handwäsche
    Handwäsche, Wassertemperatur max. 40 °C je nach Artikel. Feinwaschmittel/Wollwaschmittel zuerst in reichlich Wasser gut auflösen. Dann die Textilien schwimmend in die Lauge geben, vorsichtig bewegen. Nicht reiben, nicht zerren, nicht auswringen. Dann die Textilien gut spülen, vorsichtig ausdrücken und in Form ziehen. Farbige und empfindliche Wäschestücke rasch behandeln und nicht in nassem Zustand liegen lassen.
    nicht
    Nicht waschen
    Die so gekennzeichneten Artikel dürfen nicht gewaschen werden. Sie können auch gegen jede Nassbehandlung empfindlich sein oder sind auf Grund ihrer Größe ungeeignet für die Behandlung in der Haushaltswaschmaschine.

    Bleichen
    Symbol
    Information
    bleich_all
    Alle Bleicharten
    Das leere Dreieck ist das Symbol für die Chlor- oder Sauerstoffbleiche.
    bleich_sauer
    Sauerstoffbleiche
    Das Dreieck mit den zwei schrägen Linien zeigt an, dass nur Sauerstoffbleiche (enthalten in Universalwaschmitteln), jedoch keine Chlorbleiche möglich ist.
    bleich_not
    Alle Bleicharten
    Das offene durchgestrichene Dreieck symbolisiert, dass Bleichen nicht möglich ist. Nur bleichmittelfreie Waschmittel verwenden.´
    Trocknen im Wäschetrockner
    Symbol
    Information
    norm_trock
    Normale Trocknung
    Trocknen im Wäschetrockner bei normaler Belastung und Temperatur (80 °C) ohne Einschränkung möglich.
    schon_trock
    Schonende Trocknung
    Vorsicht beim Trocknen im Wäschetrockner. Schonenden Prozess mit reduzierter Belastung, Temperatur (60 °C) und Behandlungsdauer wählen.
    nicht_trockner
    Nicht im Wäschetrockner trocknen
    Artikel verträgt keine Trocknung im Wäschetrockner.
    Natürliches Trocknen
    Symbol
    Information
    trock_waescheleine
    Trocknen auf der Wäscheleine
    trock_waescheleine_nass
    Trocknen auf der Wäscheleine aus dem tropfnassen Zustand
    lieg_trock
    Liegend trocknen
    trock_lieg_nass
    Liegend trocknen aus dem tropfnassen Zustand
    trock_schatten
    Trocknen auf der Wäscheleine im Schatten
    trock_waeschl_nass_schatten
    Trocknen auf der Wäscheleine aus dem tropfnassen Zustand im Schatten
    trock_lieg_schatten
    Liegend trocknen im Schatten
    trock_lieg_nass_schatten
    Liegend trocknen aus dem tropfnassen Zustand im Schatten
    Bügeln
    Symbol
    Information
    heiss_buegeln
    Heiß bügeln
    Höchsttemperatur der Bügeleisensohle von 200 °C. Entspricht auch der Bügeleisen-Temperaturstufe „Baumwolle/Leinen“. Bügelfeucht behandeln, gegebenenfalls anfeuchten. Glanz- oder druckempfindliche Stücke mit Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln. Dampfbügeleisen kann verwendet werden.
    maesig_heiss_buegln
    Mäßig heiß bügeln
    Höchsttemperatur der Bügeleisensohle von 150 °C. Entspricht auch der Bügeleisen-Temperaturstufe „Wolle/Seide/Polyester/ Viskose“. Unter mäßig feuchtem Zwischentuch bügeln. Dampfbügeleisen kann verwendet werden. Starkes Pressen vermeiden. Nicht verziehen.
    nicht_heiss_buegln
    Nicht heiß bügeln
    Höchsttemperatur der Bügeleisensohle von 110 °C. Entspricht auch der Bügeleisen-Temperaturstufe „Polyacryl/ Polyamid (Nylon)/Acetat“. Glanz- oder druckempfindliche Artikel notfalls mit trockenem Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln. Vorsicht bei der Verwendung von Dampfbügeleisen (im Allgemeinen ohne Dampf arbeiten). Nicht verziehen.
    nicht_buegln
    Nicht bügeln
    Störende, nicht mehr zu korrigierende Veränderungen sind zu erwarten.
    Nassreinigung
    Symbol
    Information
    rein_nass
    Nassreinigung
    Normales Nassreinigungsverfahren ohne Einschränkung.
    rein_nass_mild
    Milde Nassreinigung
    Nassreinigungsverfahren für empfindliche Textilien mit geringer mechanischer Beanspruchung.
    rein_nass_sehr_mild
    Sehr milde Nassreinigung
    Nassreinigungsverfahren für sehr empfindliche Textilien mit sehr geringer mechanischer Beanspruchung.
    rein_nicht_nass
    Nicht nassreinigen
    Keine Nassreinigung möglich.
    Trockenreinigung
    Symbol
    Information
    loesemittel_1
    Behandlung mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe
    Normales Reinigungsverfahren ohne Einschränkung. Handelsübliche Fleckenentfernungsmittel auf Lösemittelbasis können mit Einschränkung verwendet werden. Empfehlenswert ist vorab ein Versuch an verdeckter Stelle.
    loesemittel_2
    Behandlung mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe
    Reinigungsverfahren mit strikter Begrenzung der Feuchtigkeitszugabe und/oder der mechanischen Beanspruchung und/oder Temperatur. Handelsübliche Fleckenentfernungsmittel auf Lösemittelbasis können mit Einschränkung verwendet werden. Empfehlenswert ist vorab ein Versuch an verdeckter Stelle.
    loesemittel_3
    Behandlung mit folgenden Lösemitteln: Kohlenwasserstoffe
    Reinigungsverfahren ohne Einschränkung. Handelsübliche Fleckenentfernungsmittel auf Lösemittelbasis dürfen nicht verwendet werden.
    loesemittel_4
    Behandlung mit folgenden Lösemitteln: Kohlenwasserstoffe
    Reinigungsverfahren mit strikter Begrenzung der Feuchtigkeitszugabe und/oder der mechanischen Beanspruchung und/oder der Temperatur. Handelsübliche Fleckenentfernungsmittel auf Lösemittelbasis dürfen nicht verwendet werden.
    loesemittel_5
    Nicht trockenreinigen
    Keine Trockenreinigung möglich. Keine lösemittelhaltigen Fleckenentfernungsmittel verwenden.

    Quelle:

    GINETEX Germany – c/o German Fashion Modeverband Deutschland e.V. – An Lyskirchen 14 – D-50676 Köln – www.ginetex.de